Die Projekte im Kindergarten Sonnenschein

Kleine Projekte in der Glühwürmchen-Gruppe

Bei unseren jüngsten Kindern bieten auch wir im Laufe des Jahres immer wieder verschiedene Angebote an. Oft beziehen wir hier die derzeitige Jahreszeit mit ein, sowie die aktuellen Interessen der Kinder. Dabei ist es uns wichtig, möglichst viele Sinne und Entwicklungsbereiche zu fördern.

Unsere Ziele dabei sind:

Aktuelles aus der Gruppe

Unsere Kinder hatten Letztens die Möglichkeit mit Rasierschaum zu spielen. Sie durften dabei erfahren, wie sich Rasierschaum anfühlt, wie er riecht, aussieht und wie er sich verändert, wenn man damit spielt.

Am Anfang waren manche Kinder etwas schüchtern und haben sich nicht so richtig getraut mit dem Schaum zu spielen. Nach langsamen Annäherungen durch Tasten und Berühren des Schaums haben sich die Kinder dann immer mehr getraut mit dem Schaum zu spielen. Andere Kinder wiederum waren direkt begeistert und legten sofort los, den Schaum zu entdecken. Gemeinsam konnten die Kinder verschiedene Bewegungsabläufe ausprobieren. Zusammen haben sie den Tisch mit ihren Händen, Armen und Fingern eingerieben und immer wieder verschiedene Bewegungen ausprobiert. Sie benutzen oft die Fingerspitzen um schöne Muster in den Schaum zu malen. Dabei haben sie gespannt beobachtet, wie sich der Schaum immer wieder verändert hat. Die Kinder hatten großen Spaß dabei, denn es wurde viel gelacht!

Die Kinder konnten erfahren, wie der Schaum an den Fingern kleben bleibt und wie sich das anfühlt, den Schaum zwischen den Fingern hin und her gleiten zu lassen. Sie konnten beobachten, wie er sich verändert, wenn man mit den Händen darüberfährt, wie er riecht und wie er seine Form und Beschaffenheit verändern kann.
Mit diesem Angebot konnten wir viele verschiedene Sinne, sowie die Motorik der Kinder anregen, fördern und unterstützen.

„Bobo Siebenschläfer“ und „Die kleine Hexe“ zu Besuch in der Bärenhöhle

Einige Kinder aus der Bärenhöhle sind sehr an Geschichten und Bilderbüchern interessiert. Die Adventsgeschichte von NT3 und QR5 aus der Bibliothek Simmern und die unterschiedlichsten Wimmelbücher aus der Vorweihnachtszeit gaben uns den Anlass ein Projekt daraus zu gestalten.

Nach dem Besuch in der Bücherei, sind wir nun Mitglied und können alle drei Wochen Bücher ausleihen.

Zurzeit lesen wir die Bücher nach Interesse der Kinder. Im Januar entschieden sich die Kinder zwei Gruppen zu erstellen. Eine Gruppe thematisiert „Die kleine Hexe“ und eine andere Gruppe „Bobo Siebenschläfen“. Zu jeder Leseeinheit gibt es eine Aktion. Die Aktionen vertiefen den Inhalt der Bücher.

Die Gruppe „Die kleine Hexe“ hat schöne Bilder passend zur Geschichte gemalt und kleine Hexenbesen gebastelt. In der Gruppe „Bobo Siebenschläfer“ gab es Turnübungen und kreativ und kunstvoll gemalte Bilder passend zum Buch. Beim nächsten Treffen erzählen die Kinder was schon in der Geschichte geschehen ist, um so die Erinnerung zu wecken und die Erzählfreude anzuregen.

Thema „Musikinstrumente“ in der Flohkiste

In der Flohkiste haben wir, neben unseren Wetterbeobachtungen welche uns durch die gesamten Jahreszeiten begleiten, zurzeit das Thema „Musikinstrumente“. Beim alltäglichen Frühstück kamen die Kinder darüber ins Gespräch, welche Musikinstrumente es gibt und wer diese Zuhause hat oder bereits ausprobieren konnte.

Die Begeisterung der Kinder für dieses Thema griffen wir auf und erarbeiteten gemeinsam Plakate zu den verschiedenen Instrumentengruppen, die wir im Gruppenraum aufgehängt haben.

Zudem haben wir bereits eigene Rasseln hergestellt.

Außerdem hatten wir schon mehrere Besuche von Musikern, die uns ihre verschiedenen Instrumente im Stuhlkreis vorgestellt haben und zum Teil auch von den Kindern ausprobiert werden durften.

In der nächsten Zeit werden wir noch weitere Instrumente kennenlernen und auch selbst noch welche nachbauen. Die Kinder freuen sich schon sehr darauf, unsere Lieder mit ihren „eigenen Instrumenten“ zu begleiten… :-)